Viele Gedanken :(

Wo fang ich an?
Mein inneres Bild des Zweifels hat sich verändert.
Ich bin nun schon bereit, von der unschönen Seite zu weichen - aber wenn ich los lasse, habe ich keinen Boden mehr unter den Füßen, dann schwebe ich förmlich in der Luft.
Das macht mir Angst & hält mich vom endgültigen Loslassen ab.
- aber nicht für immer!!
Letztendlich kann ich die Angst ja auch verstehen, aber wenn ich soweit bin & vertraue, dann kann mich die Person ja auch auf den Boden (der Tatsachen) absetzen & ich gestalte mir meinen Boden selber.

 Zu Golden-Boy: Ich glaube, wir haben uns beide unsere Beziehung einfach anders vorgestellt er wollte spaß und Ablenkung zum vergnügen, ich wollte eine ernsthafte und realistische Beziehung mit Zukunft so gesehen gehen unsere Vorstellungen also weitgehend auseinander.´

 

8.7.15 11:14, kommentieren

Werbung


Endlich Geschafft

Kennt ihr das? Ihr steht kurz vor den Prüfungen und habt übelste Angst? Ja ich auch. Wochenlang lernte ich. In jeder freien Minute.

Selbst als ich es endlich hinter mir hatte kam die nächste Angst.

Das Ergebnis!!!

Aber ich habe es geschafft!!!!

Mit super Noten!

Als mein Lehrer mir die Ergebnisse gab wäre ich fast in Tränen ausgebrochen.

Vor Freude natürlich.

Heute in zwei Wochen ist meine Abschlussfeier und ich kann hier Weg.

Für immer.

Ich kann endlich zurück zu meiner besten Freundin ( Auch genannt Wiki da sie sich wie ein wandelndes Wikipedia verhält)

Ich freu mich schon so auf die Feier aber davor geht es noch eine Woche nach Berlin.

Nächsten Montag geht es los.

Mit meiner durchgeknallten Klasse, Krähe und wahrscheinlich sogar mit golden-Boy!!!

 kann ja noch was werden aber hey yolo :p

ich werde es schon irgendwie überleben 

 

Also bis zum nächsten mal

eure Aida.Marin  <3

8.7.15 07:49, kommentieren